Feuchte- und Schimmelsanierung

Voraussetzung für das Wachstum von Schimmelpilzen ist das Vorhandensein von Feuchtigkeit. Ursachen dafür sind:

  • Zu hohe Raumluftfeuchte in der Wohnung
  • Möblierung und Wandverkleidungen an Außenbauteilen
  • Baurestfeuchte
  • Eindringende Feuchtigkeit von außen
  • Wärmebrücken

Eine energetische Sanierung lohnt sich vor allem, wenn ohnehin saniert werden muss.
Dann fallen viele Kosten wie z.B. für Gerüst, Baustellenorganisation und Oberputze nur einmal an.
Zudem erhöht eine Sanierung auch den Wert der Immobilie und steigert die Behaglichkeit.

Die Beseitigung der Feuchtigkeitsursachen ist die einzige Möglichkeit, die Entstehung von Schimmelpilzen
dauerhaft zu verhindern. Schimmelpilz ist nicht nur ein modernder Fleck an der Wand,
sondern eine Gefahr für den Menschen. Schimmelpilze können sich sichtbar oder unsichtbar sich in der Wohnung,
im Haus oder gar im Keller- bzw. Lagerraum ausbreiten und sind Auslöser von Infektionskrankheiten,
Allergien, Müdigkeit oder Gliederschmerzen.

Bei einem Problem mit Schimmelbefall in Ihrer Wohnung ist ein rasches Handeln gefragt.

Sprechen Sie uns jetzt an und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.